Lebensmittel Lieferservice – Wo sollte man seine Lebensmittel online bestellen?

Viele bekannte Supermärkte bieten seit einiger Zeit einen Lebensmittel Lieferservice an. Dieser Service wird von Kunden gerne angenommen, da er den ein oder anderen Vorteil mit sich bringt. Diejenigen, die zum ersten Mal online bestellen, müssen sich zuerst mit den Systemen vertraut machen. Die Internetseiten der einzelnen Anbieter sind aber meistens einfach und unkompliziert aufgebaut. Man kann nicht nur online bestellen, sondern auch gleichzeitig einen Preisvergleich der Lebensmittel vornehmen. Bei genauerer Betrachtung stellt man fest, dass sich die Lieferdienste im Netz deutlich voneinander unterscheiden. Welche Supermärkte die Lebensmittel Lieferung nach Hause grundsätzlich anbieten und bei welchem Supermarkt man am besten bestellen sollte, wird im folgenden Text genauer dargestellt.
Lebensmittel Lieferservice – Wo sollte man seine Lebensmittel online bestellen?

Lebensmittel online bestellen – welche Vorteile hat man dadurch?

Wenn man einen Supermarkt Lieferservice für Essen nutzt, genießt man gleich mehrere Vorteile. Der erste Vorteil, an den man natürlich sofort denkt, ist, dass man das Haus nicht erst verlassen muss, um sich in den Supermarkt zu begeben und Lebensmittel zu kaufen. Man kann mittlerweile viele Lebensmittel online bestellen und liefern lassen. Man erspart sich dadurch nicht nur den Gang in den Supermarkt, sondern muss die Artikel, die man kauft, auch nicht nach Hause transportieren. Dies kommt vermutlich vor allem denjenigen zugute, die nicht über ein eigenes Auto verfügen, sondern die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen müssen, um Einkäufe nach Hause zu transportieren.

Wenn man den Supermarkt Lieferservice nutzt, kann man die Wochenplanung ganz einfach im Netz abschließen. Man sieht auf der Webseite des jeweiligen Supermarktes alle Angebote und Produkte online, kann die Preise vergleichen und optimal planen, welche Artikel man benötigt. Falls man sich nicht zuvor eine detaillierte Einkaufsliste erstellt hat, wird man im Supermarkt oft vom Produktsortiment überwältigt. Online werden alle Artikel übersichtlich aufgeführt, sodass man nach und nach die wählen kann, die man auch tatsächlich braucht.

Gerade für diejenigen, die einen hektischen Alltag haben, sich daheim um Kinder kümmern müssen oder beruflich eingespannt sind, eignet sich der Lieferservice für Essen besonders gut. Während man seine Arbeiten im Haushalt oder im Job erledigt, wird der Einkauf vom Lieferservice übernommen und nach Hause transportiert. Man spart sich viel Zeit und kann die Zeit, die man normalerweise benötigt, um einzukaufen, für andere Dinge nutzen.

Lebensmittel Lieferservice

Supermarkt Lieferdienste im Überblick

Lebensmittel online zu bestellen wird von immer mehr Kunden aus verschiedenen Gründen genutzt. Viele bekannte Supermarktketten in Deutschland verfügen mittlerweile über einen eigenen Lieferservice. Es gibt zudem spezielle Unternehmen im Netz, bei denen es sich zwar nicht um eine Supermarktkette handelt, die sich aber dennoch auf die Lieferung von Lebensmitteln spezialisiert haben. In der folgenden Tabelle werden die einige Anbieter und die wichtigsten Details zur Lieferung vorgestellt.

SupermarktProduktauswahlMindestbestellwertBesonderheiten
EdekaAbgepackte Produkte10 EuroLieferfenster wählen oder im Markt abholen
KauflandNur „Kaufland bringt’s“ Artikel40 EuroLiefertermin; spezielle Angebote, die nur online erhältlich sind
LidlKeine Lieferung mehr möglich, Lieferservice wurde 2020 eingestellt--
MetroGroße Sortimentsauswahl onlineKein Mindestbestellwert, aber Versandkosten bis 90 EuroFür Gastronomie und Großverbraucher
NettoKeine frischen Artikel, nur abgepackte ProdukteKein Mindestbestellwert, Versandkosten entfallen ab 50 EuroKostenlose Rücksendung
ReweVolles Produktsortiment50 EuroLieferung von Montag bis Sonntag möglich
PennyAlle Lebensmittel, die in den Märkten erhältlich sindKein Höchst- oder Mindestbestellwert, Versandkosten: 4,95 EuroLieferung dauert 3-5 Tage
TegutVolles ProduktsortimentKein MindestbestellwertEinkaufen im Markt, Lebensmittel werden danach geliefert
GetnowVolles ProduktsortimentKein MindestbestellwertNur in einigen Städten in Deutschland verfügbar
MytimeGroße Sortimentsauswahl onlineKein Mindestbestellwert, Versandkosten: 4,95 EuroDeutschlandweit, Liefertermin

Edeka Lieferservice

Der Edeka Lieferservice besteht bereits seit einigen Jahren. Die Supermarktkette ist in so gut wie jeder deutschen Stadt vertreten. Diese Tatsache trägt dazu bei, dass der Service von vielen Kunden des Unternehmens genutzt wird, da er fast überall verfügbar ist. Man kann zwar nur abgepackte Produkte bestellen, dafür liegen die Edeka Lieferservice Kosten bei einem Mindestbestellwert von nur 10 Euro und sind somit um einiges geringer als bei anderen Supermärkten.

Kaufland Lieferservice

Auch Kaufland hat sich anderen Supermärkten angeschlossen und führt seit einiger Zeit seinen eigenen Lieferservice. Über den Kaufland Lieferservice kann man ein bestimmtes Warensortiment bestellen. Die Produkte sind mit der Bezeichnung „Kaufland bringt’s“ versehen. Man vereinbart online einen Liefertermin und kann auf diese Art und Weise auf bestimmte Angebote von Kaufland zugreifen.

Lidl Lieferservice

Bis zum Jahr 2020 konnte man auch bei Lidl gewisse Lebensmittel online bestellen. Vor einiger Zeit hat das Unternehmen allerdings den Lidl Lieferservice eingestellt. Als Begründung wurde genannt, dass sich die Supermarktkette zunächst auf andere Projekte konzentrieren möchte. Mit dieser Entscheidung hebt sich Lidl von vielen anderen Supermärkten in Deutschland ab. Viele Unternehmen versuchen im Moment, deren Online-Bestellung auszubauen – Lidl hingegen entschließt sich, das Projekt vorzeitig zu beenden.

Metro Lieferservice

Der Metro Lieferservice ist natürlich hauptsächlich für Großverbrauchen und Gastronomen vorgesehen. Bei einem Bestellwert von mehr als 90 Euro entfallen die Versandkosten. Es gibt zudem keinen Mindestbestellwert. Über den Metro Bestellservice kann man als Kunde auf über 6.000 Gastro-Produkte zugreifen.

Netto Lieferservice

Der Netto-Marken-Discount gilt als Teil von Edeka. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass der Netto Lieferservice an den Bestellservice des Mutterkonzerns erinnert. Ab einem Bestellwert von 50 Euro entfallen bei dem Lieferservice sämtliche Versandkosten. Die Auswahl bei Netto ist groß – als Kunde hat man die Möglichkeit, bei der Bestellung auf spezielle Online Angebote zuzugreifen. Der Lieferservice für Lebensmittel ohne Mindestbestellwert bietet zudem eine kostenlose Rücksendung bestimmter Artikel an.

Rewe Lieferservice

Der Lieferservice von Rewe beliefert nur gewisse Regionen in Deutschland mit Lebensmitteln. Man kann auf der Homepage des Unternehmens überprüfen, ob eine Lieferung im gewünschten Gebiet möglich ist. Falls ja, hat man die Möglichkeit, online auf die große Produktauswahl zuzugreifen und sich die Lebensmittel nach Hause zustellen zu lassen. Der Mindestbestellwert bei Rewe beträgt 50 Euro.

Penny Lieferservice

Über den Penny Lieferservice kann man als Kunde viele verschiedene Produkte bestellen. Bei diesem Supermarkt wird weder eine Höchst- noch eine Mindestbestellmenge vorgeschrieben. Man muss lediglich die Versandkosten begleichen, profitiert aber im Gegenzug von einer großen Auswahl im Online-Shop. Die Produkte werden in der Regel nach 3 bis 5 Tagen zugestellt.

Tegut Lieferservice

Die Supermärkte von tegut sind unter anderem in Hessen, Thüringen oder Bayern zu finden. Auch der Lieferservice des Unternehmens ist demnach nur in einigen Gebieten Deutschlands verfügbar. Die Auswahl im tegut Online-Shop ist groß – neben den regulären Produkten werden mittlerweile auch die Eigenmarken des Unternehmens zur Lieferung angeboten. Man hat bei dem Supermarkt zwei Möglichkeiten: zum einen kann man die Produkte natürlich wie gewohnt online bestellen. Zum anderen kann man die Artikel selber im Markt auswählen und sich diese nach dem Einkauf nach Hause liefern lassen.

Getnow Lieferservice

Bei getnow handelt es sich nicht wie bei den zuvor genannten Beispielen um einen klassischen Supermarkt, sondern ausschließlich um einen Lieferservice für Lebensmittel. Das Unternehmen wurde im Jahr 2015 gegründet und beliefert seither zahlreiche Kunden mit frischen Produkten. Auf getnow werden über 10.000 Artikel zur Lieferung angeboten. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Städten vertreten. Wenn man sich Lebensmittel online bestellen und liefern lassen möchte, hat man bei getnow die Möglichkeit, diesem Vorhaben von vielen Standorten aus nachzugehen.

Mytime Lieferservice

Mytime gilt ebenfalls als Online Supermarkt, der sich ausschließlich auf die Lieferung von Lebensmitteln spezialisiert. Das Unternehmen wirbt unter anderem damit, deutschlandweit zu liefern und Kunden unter anderem mit Obst, Gemüse, Fleischwaren oder sogar Drogerie-Artikeln zu versorgen.

Lebensmittel Lieferservice

Welcher Lieferservice ist am besten?

Natürlich kann diese Frage nicht allgemein beantwortet werden, da jeder Lieferservice gewisse Vorzüge mit sich bringt. Als Gastronom macht es sicherlich am meisten Sinn, einen Lieferservice wie den von Metro zu nutzen. Der Edeka Lieferservice gilt zudem als äußerst gute Wahl, da dieser in sehr vielen Gebieten in Deutschland verfügbar ist und mit einem Mindestbestellwert von nur 10 Euro auch kleinere Mengen liefert.

Wer Lebensmittel online kaufen und liefern lassen möchte, sollte zudem in Erwägung ziehen, einen Lieferdienst wie getnow oder mytime zu nutzen. Diese Anbieter konzentrieren sich ausschließlich auf die Lieferung von Lebensmitteln und überzeugen durch eine vielfältige Produktauswahl und weitläufige Liefergebiete.

Fazit

In den letzten Jahren haben sich viele Supermärkte dazu entschlossen, Produkte online anzubieten und an Kunden zu liefern. Bei Lidl handelt es sich um das einzige Unternehmen, das seinen Lieferservice nach einiger Zeit eingestellt hat. Es bleibt also spannend – im Moment gibt es immer mehr Anbieter auf dem Markt, die Kunden mit Produkten beliefern. Ob sich dies auch in Zukunft so weiterentwickeln wird oder ob Kunden bald vom Online Supermarkt ablassen, wird sich mit der Zeit zeigen.

Eines ist sicher: die Online Supermärkte bringen im Moment einige Vorteile mit sich. Man spart sich viel Zeit, kann im Internet die Lebensmittelpreise vergleichen und seinen Wocheneinkauf auf diese Art und Weise optimal planen. Immer mehr Kunden machen von den Lieferdiensten Gebrauch und verzichten somit auf den Einkauf im Supermarkt.